Das Leben liebt es bunt…

Das Leben weiß, wie man Geschichten schreibt: Eine Geschichte muss reich an Erlebnissen sein. Und Erlebnisse sind nie „nur gut“ oder „nur schlecht“. Das Leben schreibt Geschichten, die spannend sind, voller Humor manchmal, dann wieder nachdenklich, schmerzhaft oder voller Wut. Das Leben liebt die Abwechslung. Und es lässt sich gerne Dinge einfallen, die wir lieber nicht in unserer Geschichte hätten: Körperliche Beschwerden etwa (Rückenprobleme, Gelenksschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden, Verspannungen) und psychische: Schlafstörungen, Depressionen, Panikattacken, Erschöpfungszustände bis hin zum Burn-Out. Diese „Symptome“, die sich mein Leben für mich einfallen ließ, gelang es mir, nach mehreren Jahren therapeutischer Behandlung in den Griff zu bekommen. Trotzdem blieb danach das Gefühl, dass etwas fehlte. Ich begann eine intensive Suche nach den wahren Ursachen hinter meinen Symptomen.

Narzisstischer Missbrauch

2012 stieß ich zum ersten Mal auf den Begriff „Narcissistic Abuse“ und das „Narcissistic Abuse Recovery Program“ (kurz: NARP) der Australierin Melanie Tonia Evans. Ich bin selbst mit einem narzisstischen Elternteil aufgewachsen und fand bei Evans hilfreiche Informationen zum Thema „Narzisstischer Missbrauch“. Ich nahm anschließend selbst am Programm teil und setzte dadurch einen ganzheitlicheren Heilungsprozess in mir in Gang. Ich lernte, dass ich weder alleine noch hilflos in einer Opferrolle gefangen war. Lernte, alte, tiefsitzende innere Verletzungen freizulegen und zu heilen, überholte Glaubenssätze und Verhaltensmuster zu korrigieren. Schritt für Schritt konzentrierte ich meine Energie wieder auf mich selbst. Ich stärkte meine Selbstliebe und lernte, die Signale meines Körpers als Wegweiser zu verstehen. Ich erkannte schließlich, dass ich mein Leben frei und selbstbestimmt gestalten kann.

Heute lasse ich mir weniger „vorschreiben“, sondern schreibe selbst an meiner Lebensgeschichte mit….

Katharina ist die BESTE!

Mein CV

1994 Matura

2000

2005

2007

….

ABOUT FOUNDERS

dt-person005

Alex Swift

co-founder, programmer

E-mail: name@your-site.com
Skype: Your_Name

Pellentesque vel feugiat sem. In dictum turpis a suscipit vehicula. Suspendisse ac eros sed odio hendrerit ullamcorper ac sit amet lacus dolor.

dt-person003

Miranda Swift

co-founder, designer

E-mail: name@your-site.com
Skype: Your_Name

Pellentesque vel feugiat sem suspendisse ac eros sed odio hendrerit ullamcorper ac sit amet lacus. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus.

We are proud to work with

Pompadour
Paint Shop
Pacific Coast
Forged
Vintage company
McQueen
Vintage
Authentic Collection

Testimonials

PRODUCTS & SERVICES

Vorteil 1

Sitios amet null vitae lacus et vulputate nante vitae ipsum massa sed turpis lorem eleifend id fomir metus sed.

Vorteil 2

Glavridalacus et vulputate amos agilos for aute irure dolor elit, sed do eiusmod tempor ut labore et dolore lorem nulla.

Vorteil 3

Amet null vitae ante vitae lorem ipsum massa sed turpis aliquam dolor id metus sed lorem lacus et pellen.

Vorteil 4

Gautelacus et vulputate irure dolor elit sed do eiusmod tempor ut labore et dolore magna lorem nulla amet.

Fully Responsive

Integer vitae ante vitae mauris ipsum amos nulla massa sed pulvinar metus sed lorem ipsum vulputate turpis.

Regular Updates

Lorem aute irure dolor adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna lorem nulla.

Narzisstischer Missbrauch

2012 stieß ich zum ersten Mal auf den Begriff „Narcissistic Abuse“ und das „Narcissistic Abuse Recovery Program“ (kurz: NARP) der Australierin Melanie Tonia Evans. Ich bin selbst mit einem narzisstischen Elternteil aufgewachsen und fand bei Evans hilfreiche Informationen zum Thema „Narzisstischer Missbrauch“. Ich nahm anschließend selbst am Programm teil und setzte dadurch einen ganzheitlicheren Heilungsprozess in mir in Gang. Ich lernte, dass ich weder alleine noch hilflos in einer Opferrolle gefangen war. Lernte, alte, tiefsitzende innere Verletzungen freizulegen und zu heilen, überholte Glaubenssätze und Verhaltensmuster zu korrigieren. Schritt für Schritt konzentrierte ich meine Energie wieder auf mich selbst. Ich stärkte meine Selbstliebe und lernte, die Signale meines Körpers als Wegweiser zu verstehen. Ich erkannte schließlich, dass ich mein Leben frei und selbstbestimmt gestalten kann.

Heute lasse ich mir weniger „vorschreiben“, sondern schreibe selbst an meiner Lebensgeschichte mit….

1995 Matura

2001 Abschluss meines Studiums an der Universität Wien

….

….

Katharina ist die BESTE!!!!